Bei 40 Grad abgekühlt

Eiskaffee im „Haus St. Margarethe“

 

Auch im „Haus St. Margarethe“ in Lichtenau war es die Tage ziemlich heiß. Ganze 40 Grad zeigte das Thermometer zeitweise an. Da haben die Mitarbeiter*innen den Nachmittagskaffee ganz spontan einfach abgekühlt und einen erfrischenden Eiskaffee daraus gemacht. Die Bewohner*innen freuten sich und genossen die kühle Leckerei.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern