Azubi-Projekt im „Haus Prümtal“

Eine kulinarische Reise nach Fernost

Im Rahmen ihres Projekts der „Aktivierung“ brachten die beiden Azubis Luca Mayer und Stefan Hoffmann Bewohnerinnen des „Haus Prümtal“ in Bettingen das Land Japan näher. In standesgemäßer japanischen Tracht begrüßten sie die Damen und erzählten nicht nur spannende Fakten über das Land und die Esskultur, sondern ließen sie auch den japanischen Klassiker „Sushi“ selbst zubereiten und verköstigen. Nach dem leckeren und für die Damen doch sehr ungewöhnlichen Mahl, durften sie sich noch über eine Klangschalen-Meditation und japanische Musik freuen. Das tolle Japan-Komplett-Paket gefiel den Seniorinnen so gut, dass sie sich auch für die Zukunft wünschen, von den beiden Azubis weitere Länder vorgestellt zu bekommen.
Im Zuge des heutigen „Tag der Ausbildung“ finden Sie noch nähere Informationen über die Auszubildenden aus Bettingen auf unserer Facebookseite. Schauen Sie doch gerne mal vorbei!

 

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern