Alles neu macht(e) der Mai

Kreativgruppe der „Laurentiushöhe“ zieht in neue Räumlichkeiten

Im Jahr 2019 wurde der Neubau der „Laurentiushöhe“ in Merzig-Schwemlingen, die intern sogenannte „Laurentiushöhe 2“, fertiggestellt. In deren Erdgeschoss waren auch bereits spezielle Räumlichkeiten wie etwa Arbeitsräume, eine kleine Küche, Pausenräume, Toilettenanlagen sowie ein Dienstzimmer für die Aufnahme von Kreativgruppen vorgesehen. Sie wurden aber zunächst noch nicht bezogen. Im Rahmen der Umgestaltung des gesamten Bereichs der Arbeitstherapie wurde der Umzug aber neulich in die Tat umgesetzt. Die Kreativgruppe, die Bewohner*innen der Wohnbereiche D0 sowie D01 beschäftigt, siedelte vom Altbau in den Neubau um. Dabei wurde der Umzug gemeinschaftlich von Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen gestemmt. Nach ein paar Tagen des Umzugs-Stresses und der damit einhergehenden „Unordnung“ ist aber inzwischen wieder der „ordentliche“ Arbeitsalltag eingekehrt und es kann mit verschiedenen Gewerken (Holz, Keramik, Wachs) in vielfältiger Weise gearbeitet werden. Und wie man sehen kann sind die Bewohner*innen bereits wieder fleißig am Werk.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern