Adventsnachmittag

Schüler*innen vom „Haus Luzia“ beschwören den Geist der Weihnacht

Die Schüler*innen vom „Haus Luzia“ sorgen für Weihnachtsstimmung. Gemeinsam mit Praxisanleiterin Eva Mohr gestalteten sie einen Adventsnachmittag für die Bewohner*innen der Einrichtung. Das Organisations-Team kümmerte sich um Glühwein und Punsch, der über der Feuerstelle erhitzt wurde und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. So wurden weihnachtliche Mundartgedichte vorgetragen, Geschichten zum Mitmachen erzählt und Vorträge gehalten. Das Beste kommt bekanntlich zu Schluss. Deshalb war am Ende des Nachmittags die Zeit der Geschenke. Die Schüler*innen bekamen ein praktisches „Roll-on-Aroma“, das gegen Prüfungsangst helfen soll und auch die Praxisanleiterin ging nicht leer aus. Mit Schokolade und einem Blumenstrauß machten die Lehrlinge ihrer Vorgesetzten eine Freude und brachten somit ihre Wertschätzung zum Ausdruck.

Ein Tag voller Harmonie, den Bewohner*innen, Schüler*innen und Praxisanleiterin sehr genossen haben.  Eine Wiederholung ist angedacht.

 

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern