Rechter Inhaltsbereich

10.05.2019

Ausgelassene Stimmung in Lichtenau-Ulm

Bewohner des „Haus St. Margarethe“ tanzen in den Mai


Traditionell wird der Mai mit einem ausgelassenen Tanz begrüßt und auch unsere Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen des „Haus St. Margarethe“ in Lichtenau-Ulm haben einen „Tanz in den Mai“ veranstaltet.

Für passende Tanzmusik sorgte dabei Frau Droll an der Orgel und es wurde nicht nur ausgelassen getanzt, sondern auch kräftig bei den bekannten Liedern mitgesungen. Neben Musik und Tanz wurden von den Bewohnerinnen Christel Iweleit und Brigitte Beuchert auch passende Frühlingsgedichte vorgetragen.

Zur Stärkung der tanzenden und singenden Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen gab es eine leckere Maibowle und zum Abschluss neue Kartoffeln mit Frühlingsquark.