Rechter Inhaltsbereich

01.10.2015

Altenpflegeschule eröffnet

Feier zum ersten Schultag


Am 01. Oktober 2015 startete in der Akademie des Schwesternverbandes die Ausbildung von Altenpfleger/innen. Zur offiziellen Eröffnungsfeier der neuen Altenpflegschule waren rund 100 Gäste gekommen, darunter auch Rainer Weber als Vertreter des 1. Kreisbeigeordneten, Stadtbürgermeister Holger Schäfer und Beigeordneter Sören Meng von der Stadt Neukirchen, die ihre Glückwünsche überbrachten. Aber natürlich feierten auch die Schüler/innen der beiden neuen Klassen der Altenpflege mit, die ihren ersten Schultag hatten.

Den Anerkennungsbescheid der Zentralstelle für Gesundheitsfachberufe erhielt der Schwesternverband bereits im Mai. Seitdem liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Künftig stehen in der Region damit 175 Ausbildungsplätze in der Altenpflege für alle ambulanten, teilstationären und stationären Einrichtungsträger zur Verfügung. Mit zwei Klassen startet die Akademie nun ins erste Ausbildungsjahr.

Mit der Eröffnung der Altenpflegeschule in Ottweiler schließt der Schwesternverband zudem einen weißen Fleck auf der Landkarte, denn der Landkreis Neunkirchen war bisher der einzige, in der es keine Altenpflegschule gab.  „Dieser Beruf bietet für junge Menschen eine sehr gute Zukunftsperspektiven“, sagt Stefanie Neukirch, die Leiterin des Bereichs Ausbildung im Schwesternverband. Es sei erfreulich, dass so viele Ausbildungsbetriebe unterschiedlicher Träger ihre Azubis an der Altenpflegeschule des Schwesternverbandes angemeldet haben, wo diese ihre theoretischen Unterrichtsblöcke absolvieren werden. Die Praxiszeiten werden die Schüler/innen in den Pflegeeinrichtungen absolvieren, mit denen sie einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen haben. Die theoretische Ausbildung wird allerdings nur im ersten Jahr in Ottweiler stattfinden. Für Mitte 2016 ist ein Umzug in neue Räumlichkeiten nach Neunkirchen, in ein Schulgebäude im Jägermeisterpfad geplant. Hier wird die Akademie dann künftig auch die Heilerziehungspfleger-Ausbildung sowie die Fort und Weiterbildungen durchführen.
Ende August erhielt die Akademie außerdem ein Zertifikat für ihr Qualitätsmanagementsystem. Das ermöglicht es den Kunden, Aus- und Weiterbildungsangebote über Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit zu finanzieren. Diese können u.a. auch für die dreijährige Altenpflegeausbildung und für die verkürzte zweijährige Ausbildung verwendet werden.
Interessierte können sich bei der Akademie informieren oder sich direkt für eines der Angebote bewerben. Tel.: 06825 – 909 239, E-Mail akademie(at)schwesternverband.de

 

 



Erster Schultag in der Akademie in Ottweiler.


Am ersten Tag lernten sich die Schüler/innen erst einmal kennen und tauschten sich aus, auch zum Thema Erwartungen und Befürchtungen.