Rechter Inhaltsbereich

21.03.2016

Altenpflegeberuf präsentiert

Schwesternverband beteiligt sich an Messe in Creglingen


Die erste Ausbildungsmesse Oberes Taubertal war ein voller Erfolg. Da waren sich zumindest fünf Altenhilfeträger, eine Berufsfachschule und das „Beratungsteam Altenpflege und Ausbildung“ vom Bundesministerium einig, die zusammen an einem Stand den Beruf des/r Altenpflegers/in vorstellten. Ein reger Austausch hatte an zwei Tagen mit den Schülerinnen und Schülern aus dem Landkreis Main-Tauber und Würzburg stattgefunden. Die Verantwortlichen aus dem Pflegebereich, aber natürlich auch aus anderen Berufsfeldern, informierten die jungen Besucher über ihre Arbeit und die Ausbildung im jeweiligen Bereich. Auch Stephanie Hübscher, Regionalleiterin Main-Tauber im Schwesternverband, präsentierte ihre Einrichtungen und stellte zusammen mit anderen Trägern die Ausbildung zum/r Altenpfleger/in vor.
 
IGGHot - so lautet die neue Kooperation der Gewerbe- und Handelsvereine Creglingen, Niederstetten, Röttingen und Weikersheim. Sie hatten die erste Ausbildungsmesse organisiert und wollen die Veranstaltung auch in den nächsten Jahren wieder durchführen. Der Veranstaltungsort soll rotieren, so dass im nächsten Jahr voraussichtlich Niederstetten an der Reihe ist, danach folgen Röttingen und Weikersheim.

Im Main-Tauber-Kreis sind noch Ausbildungsplätze zum/r Altenpfleger/in in Königheim (Haus St. Josef) und Boxberg (Haus im Umpfertal) zu besetzen. Jetzt bewerben!



Das Team der Altenhilfeträger, die den Beruf des/der Altenpfleger/in auf der Messe vorstellten.