Inhaltsbereich


Rechter Inhaltsbereich

26.02.2016

Schlüssel übergeben

Eröffnung des „Haus im Glantal“ steht kurz bevor


Die Projekta GmbH hat ihre Arbeiten am neuen „Haus im Glantal“ in Altenglan soweit abgeschlossen und offiziell den Schlüssel an den künftigen Betreiber der Pflegeeinrichtung übergeben. Mona Eisenhut, Einrichtungs- und Pflegedienstleiterin, und Andrea Laux, Regionalleiterin beim Schwesternverband, waren vor Ort, um von Wilfried Hack, dem Projekta-Geschäftsführer, den symbolischen Schlüssel entgegen zu nehmen. „Die Handwerker haben gute Arbeit geleistet, es lief alles Hand in Hand, sodass wir nach exakt nach Zeitplan, nach nur 10 Monaten Bauzeit das Haus an den Schwesternverband übergeben konnten“, sagt Hack. Auch Mona Eisenhut ist zufrieden: „Jetzt können wir loslegen und alles herrichten, sodass der Inbetriebnahme am 14. März nichts mehr im Wege steht.“ Derzeit werden die letzten Möbel geliefert, die Computertechnik muss eingerichtet werden und dann kann mit den Vorbereitungen zum Einzug der Bewohner begonnen werden. Wer sich von der Wohnlichkeit des neuen Hauses überzeugen will, kann dies an einem Tag der offenen Tür tun, zu dem der Schwesternverband am 11. März in die Eisenbahnstraße 6 einlädt.

Informationen und Zimmer-Reservierungen unter Tel.: 06381 – 92030 bei Mona Eisenhut oder unter info-glantal(at)schwesternverband.de 



v.l.n.r. Regionalleiterin Andrea Laus, Einrichtungs- und Pflegedienstleiterin Mona Eisenhut und Projekta-Geschäftsführer Wilfried Hack.