Inhaltsbereich


Rechter Inhaltsbereich

16.03.2016

Brandschutz-Schulung durchgeführt

67 Bewohner der "Laurentiushöhe" nahmen teil


Am 11. März 2016 wurde in der "Laurentiushöhe" eine Brandschutz-Schulung für Bewohner angeboten. Inhalte waren zum einen die Gefahren, die durch Rauchen und die unsachgemäße Entsorgung von Zigaretten entstehen können, zum anderen wie sich die Bewohner im Brandfall verhalten sollen. Die anwesenden Bewohner waren sehr interessiert und aufmerksam und es entstanden spannende Diskussionen mit dem Dozenten Stephan Siegler, Technischer Leiter und Brandschutzbeauftragter des Schwesternverbandes. Mittels eines kurzen Filmes wurde veranschaulicht, wie schnell durch eine Zigarette ein ganzes Zimmer in Flammen geraten kann. Dies brachte die Bewohner sichtlich zum Überdenken ihres Rauchverhaltens, was sich im Idealfall auch auf künftige Verhaltensweisen ausüben wird.

Insgesamt kann die Veranstaltung als sehr erfolgreich angesehen werden, so dass angestrebt wird, mittels mehreren Schulungen im Jahr, alle Bewohner regelmäßig zu unterweisen.