Inhaltsbereich


Rechter Inhaltsbereich

13.12.2017

Erfolgreicher Fortbildungskurs im „Haus im Glantal“

Pflege- und Betreuungskräfte lernen zum Thema Basale Stimulation


Am 13., 14. und 22. November fand im „Haus im Glantal“, das seit 01. Oktober unter neuer Leitung von Claudia Nosseck ist, ein 3-Tages-Kurs zur Basalen Stimulation unter der Moderation von Ellen Alles statt. Es nahmen sechs Mitarbeiter aus den Bereichen Altenpflege und Betreuung daran teil.
Basale Stimulation ist ein Konzept zur Förderung von wahrnehmungseingeschränkten Menschen. Die Teilnehmenden lernen neben der Theorie auch die praktische Anwendung. Durch die Übungen konnten die Teilnehmer an sich selbst erfahren, wie verschiedene Maßnahmen an Ihnen wirkten. So konnte jeder individuelle Erfahrungen für sich mitnehmen.
Die Pflege- und Betreuungskräfte bewerteten den Kurs sehr positiv und hatten viel Spaß daran. Sie schlossen den Basiskurs alle mit einem Zertifikat ab. Zukünftig werden sie ihrer täglichen Arbeit mit älteren Menschen vieles davon umsetzen können.



Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses mit Dozentin Ellen Alles und Einrichtungsleiterin Claudia Nosseck.