Inhaltsbereich

Rechter Inhaltsbereich

13.08.2014

Senioren interessieren sich für regionale Geschichte

Tagespflege und Heimatmuseum Steinbach kooperieren


Senioren der Tagespflege Steinbach können sich ab sofort in regionaler Geschichte weiterbilden. Das ermöglicht eine Kooperation der Tagespflege mit dem Heimatmuseum der Gemeinde sowie dem saarländischen Museumsverband.

Einmal im Monat bekommen die Gäste der Tagespflege Besuch von einem Mitarbeiter des Heimatmuseums. Im Rahmen einer Erzählstunde wird die Geschichte der Stadt Ottweiler, der umliegenden Ortschaften und des Saarlandes aufgearbeitet. Gerade auch ein guter Ansatz für die Demenzarbeit, wie Pflegedienstleiterin Martina Müller sagt. „Jeder kann sich einbringen, es wird auch rege diskutiert und der ein oder andere erfährt Dinge, die er noch nicht über sein Heimatdorf wusste“, erzählt Müller. Das gilt natürlich auch für die Mitarbeiter des Museums, denn diese hören auch gerne zu, wenn die Senioren von Früher erzählen.

Auch die Mitarbeiter der Tagespflege freuen sich über die Kooperation. Auch sie haben bereits eine Führung durch das Museum in der alten Schule in Steinbach bekommen. Arno Neu führte die Damen durch die Räumlichkeiten von zwei Stockwerken, wo sich zum Beispiel ein vollständig eingerichteten Wohnraum, ein Schlafzimmer und eine Küche aus der Zeit um 1900 befinden. In Handwerkerstuben werden seltene oder ausgestorbene Handwerksberufe vorgestellt. Bergbau- und Hüttengeräte sowie historische Fotos von Steinbach ergänzen die Ausstellung. In einer original eingerichteten Milchküche besteht sogar die Möglichkeit,  Butter nach alter Tradition herzustellen.

Für Oktober ist geplant, dass die Tagespflege zusammen mit dem Museum und in Kooperation mit dem saarländischen Museumsverband einen Tag der offenen Tür veranstaltet. 

Wer Fragen zum Angebot der Tagespflege hat, kann sich mit Martina Müller in Verbindung setzen, Tel.: 06858 – 908960.



Die Mitarbeiterinnen der Tagespflege wurden von Mitgliedern des Heimatmuseums durch die Räumlichkeiten des Museums geführt.