Rechter Inhaltsbereich

20.05.2015

Brandschutz-Projekt durchgeführt

Heilerziehungspflegeschüler zeigen besonderes Engagement


Fünf Schülerinnen und Schüler der Heilerziehungspflege gestalteten im „Haus Nahetal“ eine gelungene Informationsveranstaltung zum Thema Brandschutz. In sehr anschaulicher Weise wurde auf die Brandgefahren im Umgang mit Feuerquellen und die Möglichkeiten des Schutzes hingewiesen. Fachliche Unterstützung holten sich die Schüler durch den Brandschutztechniker Stefan Eckhardt, der praxisnah und sachkundig agierte. Als Höhepunkt betrachteten viele das eindrucksvolle Entzünden und Löschen einer Matratze auf dem Außengelände. Unter den zahlreichen interessierten Teilnehmern befanden sich Klienten und Mitarbeiter des „Haus Nahetal“ und des „Fachdienst Selbstbestimmtes Wohnen“. Ein reger Austausch von Gedanken und persönlichen Erfahrungen zum Thema war während und nach der Veranstaltung zu beobachten. Den Abschluss bildete das gemeinsame Grillen, bei dem die Teilnehmer sich über die positiven Effekte des Feuers kulinarisch erfreuten. Die Einrichtungsleitung, Markus Wassermann und Thomas Wiedemann, bedanken sich für das besondere Engagement bei den Schülern Luca Drechsel, Svetlana Eichhorn, Pauline Mwikali, Markus Merkel und Tizian Hasmann.



Der Brandschutztechniker zeigte in der Praxis...


was die Heilerziehungspflegeschüler theoretisch erklärten.


Den Abschluss des Projektes begingen Schüler, Mitarbeiter und Bewohner mit einem gemeinsamen Grillen.