Rechter Inhaltsbereich

06.04.2017

Zirkusprojekt im „Haus Hubwald“

Bewohner gestalten buntes Programm


Manege frei! In der Woche vom 10. bis 16 April verwandelt sich der Platz am „Haus Hubwald“ in Eppelborn-Habach in ein großes Zirkuszelt. 
Einige Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung für Menschen mit Behinderungen machen beim Projekt des Mitmachzirkus „Zapp Zarap“ mit. Gemeinsam mit den Zirkuspädagogen üben sie Montag bis Samstag unterschiedliche Zirkusnummern aus den Bereichen Akrobatik, Jonglage, Trapez, Seiltanz, Fakirkünste, Feuer, Clowns usw. ein.
Das Ende der Projektwoche und gleichzeitig Premiere wird am Samstag, den 15. April die gemeinsam gestaltete Zirkusshow sein. Die Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr. Einlass ist ab 13.00 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro. Für kleinere Speisen und Getränke wird bestens gesorgt.

Im Vorfeld findet am Mittwoch, den 12. April 2017 um 18.00 Uhr im Zirkuszelt eine Benefizveranstaltung des „Förderkreis Behindertenhilfe Haus Hubwald“ statt. Dort sorgen die Heroldsingers mit Liedern zum Mitsingen für gute Unterhaltung. Außerdem präsentiert Arno Meiser humorvolle Gedichte und ein Gedächtnistraining. Der Eintritt ist frei, aber der Förderkreis freut sich über eine kleine Spende.

Die „Artisten“ der Show freuen sich über zahlreiche Zuschauer. Schirmherr für die Zirkusprojektwoche ist Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer