Rechter Inhaltsbereich

08.05.2014

Rhythmische Klänge auf dem Marktplatz

Trommelgruppe des „Haus Hubwald“ präsentiert sich


Über rhythmische Trommeleinlagen konnten sich die Besucher des Eppelborner Wochenmarktes freuen. Zwischen Obst-, Gemüse und Kleidungsständen hatte sich die Trommelgruppe des „Haus Hubwald“ positioniert, um die Marktbesucher in ihren Bann zu ziehen. Die einstudierten rhythmischen Klänge kamen gut bei den Zuhörern an und animierten zum Mitklatschen. Astrid Schmidt, Christine Salm und Petra Reinshagen zeichneten sich für den Auftritt verantwortlich und hatten die Musik mit zehn Bewohnern des „Haus Hubwald“ einstudiert. Seit einigen Monaten trifft sich die Gruppe einmal in der Woche, um an neuen Rhythmen zu arbeiten. Auch in Zukunft will sich die Gruppe in der Öffentlichkeit bei verschiedenen Veranstaltungen präsentieren. Der Auftritt auf dem Marktplatz war ein guter Start und der Applaus der Markbesucher schenkte den Teilnehmern Selbstvertrauen und die Motivation weiter zu üben.



Zwischen Kräuter- und Kleiderständen präsentierte sich die Trommelgruppe beim Wochenmarkt in Eppelborn.