Rechter Inhaltsbereich

06.07.2015

Nora Anton ist neue Koordinatorin in Saarbrücken

Wechsel in der Fachdienst-Koordination


Seit 2013 ist der Fachdienst Selbstbestimmtes Wohnen, ein ambulantes Betreuungsangebot für Menschen mit Behinderung des Schwesternverbandes, in Saarbrücken-Malstatt ansässig. Bisher hatte Jovita Haßler die Koordination der Mitarbeiter und Klienten am Standort inne. Seit 15. Juni ist nun aber Nora Anton erste Ansprechpartnerin. Sie kommt aus Braunschweig in Niedersachsen und hat nach einer Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin ebenso ein Studium der Sozialpädagogik abgeschlossen. Die 35-Jährige arbeitete bisher in verschiedenen Bereichen, von ambulant bis stationär, mit Kindern- und Jugendlichen sowie mit Erwachsenen, in der Freizeitpädagogik und auch in der Schule. Die letzten beiden Jahre hat sie aber bereits Erfahrung in einem Fachdienst für ambulant Betreutes Wohnen gearbeitet, sodass Sie auf die Koordination in Saarbrücken bestens vorbereitet ist.
Nora Anton folgt auf Jovita Haßler, die zum 15. Juli die Koordination des Fachdienstes am Standort Saarlouis übernehmen wird.



links: Jovita Haßler, rechts: Nora Anton