Rechter Inhaltsbereich

03.05.2017

Barrierefrei ist MehrWert!

Schwesternverband beteiligt sich an Protesttag


Im Rahmen des europäischen Protesttages für Menschen mit Behinderung werden in den Landkreisen des Saarlandes wieder verschiedene Aktionstage veranstaltet.

Am 4. Mai geht es in Neunkirchen zum Beispiel um die Vielfalt und das Miteinander der verschiedensten Menschen: Menschen mit und ohne Behinderung, Alt und Jung, steht im Mittelpunkt. Das gemeinsame Ziel muss sein, dass Städte, Dörfer und Kommunen positiv verändert werden, damit Menschen dort gerne und gleichberechtigt leben. Damit das funktioniert, reichen oft schon kleine Gesten, Freundlichkeit und Offenheit sind die idealen Voraussetzungen dafür, einander kennen zu lernen und gemeinsam etwas zu verändern. Es geht um typische Begegnungen im Alltag, aber auch um Themen wie Barrierefreiheit, Arbeit und Freizeitgestaltung. Mit der diesjährigen Aktion sollen Menschen ermutigt werden, einander kennen zu lernen. Um 11.00 Uhr treffen sich alle Teilnehmenden - darunter auch die Wohngruppen Unterer Markt des Schwesternverbandes - mitten auf dem Stummplatz zu einem „Riesen Selfie“, um die Vielfalt der Menschen im Landkreis im Foto zu dokumentieren.

Am Samstag, den 6. Mai findet von 11 bis 18 Uhr in Saarlouis ein Gesundheits- und Mobilitätstag auf dem Kleinen Markt statt. Schirmherrin ist Sozialministerin Monika Bachmann. Über 16 Vereine, Verbände und Organisationen stellen ihr Angebot vor, mit dabei auch der Schwesternverband mit seinem Fachdienst Selbstbestimmtes Wohnen.

Machen Sie mit und besuchen Sie uns!