Rechter Inhaltsbereich

14.03.2017

„Mensch sein zählt“

20 Jahre Forum für Menschen mit Handicap im Landkreis Merzig-Wadern


Im November 1996 ging das Forum für Menschen mit Handicap mit seiner ersten Informationsbörse im Landratsamt Merzig erstmals an die Öffentlichkeit. Nach nun 20 gemeinsamen Jahren bildet die 8. Informationsbörse am 15. März in der Stadthalle Merzig den Höhepunkt und Abschluss der Jubiläumsaktivitäten.

Die Tagesveranstaltung von zehn Uhr bis 16 Uhr wird unter dem Motto „Mensch sein zählt“ stehen und ist konzipiert für Schulen (Führungen am Vormittag), Betroffene, Fachpublikum und alle interessierte Bürger und Bürgerinnen. Gut 40 regionale und überregionale Aussteller wie zum Beispiel der „Walter Thiel – Rollstuhlfahrerparcours, ein Café in totaler Dunkelheit oder ein inklusiver Tanz-Workshop der Tanzschule La Danse aus Merzig bieten die Gelegenheit, sich mit dem Thema Behinderung auf vielfältige Weise auseinander zu setzen, sich in die Welt der Menschen mit Behinderungen hinein zu versetzen und sich über Angebote und Hilfen auf den neuesten Stand zu bringen.

Auch der Schwesternverband präsentiert sich mit seinen Angeboten der Behindertenhilfe in Merzig.

Für die Besucher die exklusive Möglichkeit, das so genannte „ReWalkExoskelett“ ein neues Hilfsmittel für Menschen mit einer Rückenmarksverletzung kennenzulernen. Ab 14 Uhr werden Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion zu den Themen Pflegestärkungsgesetz II, Barrieren in der Wohnung abbauen und Mobil sein-mobil angeboten. Ab 18 Uhr wird in der Stadthalle mit einer abschließenden Feier und einem besonderen Konzert des Polizeiorchesters des Saarlandes das Jubiläumsjahr beendet.

Moderiert wird der Abend von Georg Gitzinger vom Saarländischen Rundfunk. Die Schirmherrschaft der Gesamtveranstaltung hat Monika Bachmann, die Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes übernommen. Der Eintritt ist kostenlos.