Rechter Inhaltsbereich

19.04.2017

Fetzige Rhythmen und ein Chamäleonvogel

Vorösterlicher Gottesdienst in der „Laurentiushöhe“


Mit einer Andacht der ganz besonderen Art haben die Heilerziehungspflegeschüler des SHG-Lehrinstituts Saarbrücken die Bewohner der „Laurentiushöhe“ am Freitag vor Palmsonntag überrascht. Sie gestalteten ein Programm mit fetziger Gitarrenmusik als Solo aber auch zur Liedbegleitung, bei der sich viele Gelegenheiten zum Mitmachen anboten. Es wurde aber auch besinnlich: die nachgespielte Geschichte vom Chamäleonvogel, der sich über die Osterereignisse von einem grau-schwarzen zu einem bunten Vogel verwandelt, wurde von den angehenden Heilerziehungspflegern präsentiert. Die Freude und Begeisterung der Akteure war schnell auf alle Anwesenden übergesprungen und alle haben gemeinsam gern gesungen und gebetet.
Im Anschluss an die Andacht boten die Schüler dann am restlichen Vormittag verschiedene Workshops an, wie gemeinsames Musikmachen, Basteln von Osterschmuck, Backen von Muffins sowie spielerisch-sportliche Übungen. Diese Angebote wurden von den Bewohnern gut und gerne genutzt.


Seit mehreren Jahren besuchen Schüler des SHG-Lehrinstituts um Ostern herum in die „Laurentiushöhe“ und bringen immer wieder neue Ideen, Geschichten und kreative Angebote zur Gestaltung einer vorösterlichen Andacht sowie anschließender Mitmach-Aktionen mit.
Mit den Worten „Wann kommt Ihr wieder?“ wurden sie schließlich am frühen Nachmittag von den Bewohnern herzlich verabschiedet. Sicherlich wird ein neuer Kurs auch im nächsten Jahr wieder die gute Tradition fortsetzen.
Vielen Dank an die SHG-Schüler für diesen tollen Tag!



Bewohner und Schüler verbrachten einen schönen gemeinsamen Tag in der "Laurentiushöhe"