Rechter Inhaltsbereich

Wohlfühlen im Seitersbachtal

Die Wohneinrichtung gliedert sich in drei Wohngruppen mit je sieben stationären Wohnplätzen, sowie einem Kurzzeitwohnplatz für Kinder bzw. Jugendliche. Jede Wohngruppe besteht aus jeweils zwei Doppel- und vier Einzelzimmern und einem angrenzenden Wohn- und Essraum. Dort finden das alltägliche Leben und gemeinsame Aktivitäten statt. Es wird gelebt, gegessen, gelacht, gespielt und gechillt. Für besondere Angebote stehen im Haus zudem drei Förderräume zur Verfügung.

Barrierefreie Zugänge zum Garten laden zum Spielen und Toben draußen ein.

Trainingswohnen

In der Trainingswohngruppe stehen drei Plätze für Jugendliche und junge Erwachsenen zur Verfügung. Hier kann das selbstständige Wohnen und Leben erlernt und geübt werden. Die Wohngruppe besteht aus drei Einzelzimmern, einer Wohnküche, einem Bad und einer separaten Toilette. Die Trainingswohngruppe ist an eine Wohngruppe angegliedert, so dass bei Bedarf Unterstützung geleistet werden kann. Sie verfügt jedoch auch über einen eigenen Zugang zum Gebäude.

Die Betreuung der Kinder und Jugendlichen erfolgt durch Fachkräfte. Durch qualifizierte, individuelle Assistenz und Förderung von lebenspraktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten, bieten wir den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zum Erlangen größtmöglicher Autonomie. Oberstes Ziel ist es, mit der Unterstützung eines ambulanten Angebots, zum Beispiel unseres "Fachdienst Selbstbestimmtes Wohnen", in einer eigenen Wohnung ein selbstbestimmtes Leben führen zu können.