Rechter Inhaltsbereich

23.12.2015

Wünsche gehen in Erfüllung

Real-Markt Bexbach spendet Geschenke


Schon zum zweiten Mal hat der Real-Markt in Bexbach eine tolle Weihnachtsaktion gestartet und damit Kindern und Jugendlichen ihre Weihnachtswünsche erfüllt. Rund 50 Geschenke wurden nun an das „Wohnen für Kinder und Jugendliche“, eine Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung des Schwesternverbandes in Ottweiler, überreicht.

Schon im Advent durften die Bewohner des „Wohnen für Kinder und Jugendliche“ ihre Wünsche auf eine große Papp-Weihnachtskugel schreiben oder malen. Diese wurden an den großen Weihnachtsbaum im real-Markt gehängt. Einige Wochen hatten Kunden und Mitarbeiter Zeit, sich einen Weihnachtswunsch der Kinder zu schnappen und diesen zu erfüllen. Die übrig gebliebenen Kugeln sowie weitere Geschenke legte der real-Markt dann noch oben drauf, sodass Ralf Wiehn und Sabine Wittling, das Leitungsteam der Einrichtung, zusammen mit zwei jungen Bewohnerinnen, gleich zwei gefüllte Einkaufswagen mit Geschenken von real-Geschäftsleiter Steffen Höchst in Empfang nehmen konnten. Sie bedankten sich herzlich und versicherten, dass die Geschenke natürlich erst am Heiligabend unter dem Weihnachtsbaum ausgepackt werden.  

 

 



Bei der Geschenkübergabe: Pflegedienstleiterin Sabine Wittling mit Geschäftsleiter Höchst (Mitte) und Einrichtungsleiter Ralf Wiehn.