Rechter Inhaltsbereich

22.03.2018

Was tun, wenn´s brennt?

Übung der Feuerwehr Ottweiler in den Häusern im Eichenwäldchen


Übung macht den Meister. Gerade bei Freiwilligen Feuerwehren, die (zum Glück) eher weniger zum  Einsatz kommen, sind Feuerwehrübungen sehr wichtig um auf den Ernstfall bestens vorbereitet zu sein. 

Ehrensache, dass die Kolleginnen und Kollegen aus den Häusern im Eichenwäldchen sich direkt bereit erklärt haben, einen Gebäudeteil für die Feuerwehrübung der Feuerwehr Ottweiler zur Verfügung zu stellen.

Ziel der Übung: So realistisch wie möglich den Brandfall mit Personenrettung nachstellen und das Bergen von Menschen, die sich nicht mehr bewegen können. Eine spannende Abwechslung auch für unser Eichenwäldchen-Team: Während eine unserer Mitarbeiterinnen sich gerne als „Opfer“ zur Verfügung stellte und in einer Rettungsmatraze evakuiert wurde, verfolgten unsere Bewohnerinnen und Bewohner das Geschehen mit großem Interesse.

Eine gelungene Übung und ein beruhigendes Gefühl zu wissen, dass sich die Menschen in Ottweiler auf ihre Feuerwehr verlassen können. Eine tolle Leistung. denn unsere Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner opfern nicht nur für diesen Einsatz ihre Freizeit, sie übernehmen auch freiwillig Aufgaben, die auch Gefahren mit sich bringen und sicher auch manchen schlimmen Anblick. Und das alles ehrenamtlich. Respekt!