Rechter Inhaltsbereich

18.09.2017

FSJ: noch Plätze frei

Die Tagesförderstätte Autismus in Nalbach sucht junge Leute


Der Schwesternverband hat noch freie Plätze in der Tagesförderstätte Nalbach-Körprich und bietet die Möglichkeit an, sich sozial zu engagieren. Dies soll Interessierten eine berufliche Orientierung ermöglichen, die zudem der persönlichen Entwicklung in vielerlei Hinsicht dienlich ist.

Ein besonderer Schwerpunkt des Schwesternverbandes bilden die Angebote für Menschen mit frühkindlichem Autismus. In Nalbach-Körprich ist die saarlandweit einzige Tagesfördereinrichtung für Erwachsene mit Autismus. Ziel der Förderung ist die Erreichung größtmöglicher Selbstständigkeit und damit verbunden eine Steigerung der Lebensqualität. Durch die Entwicklung von Verhaltensmuster soll den Betroffenen ein Leben in der Familie oder Wohngruppe ermöglicht werden. In der Tagesförderstätte werden Sie gemeinsam u.a. vorhandene Fähigkeiten und Fertigkeiten jedes Einzelnen fördern oder den individuellen Aufbau einer effektiven Kommunikation als Grundlage einer weiteren Entwicklungsfähigkeit sowie regelmäßige Außenaktivitäten wie z.B Ausflüge begleiten.

Gerade wer sich für eine Ausbildung im sozialen Bereich interessiert, sollte ein Freiwilliges Soziales Jahr als Orientierungshilfe nutzen. Darüber hinaus stehen natürlich auch die Chancen auf einen Ausbildungsplatz ungleich besser, wenn man sich in einem Team schon über ein Jahr bewiesen hat. Ein FSJ kann zudem als Praktikum für sozialpflegerische sowie (sozial-)pädagogische Ausbildungen anerkannt werden und wird bei der Vergabe von Studienplätzen auf die Wartezeit angerechnet.

Jugendliche und junge Erwachsene bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres - egal ob Hauptschulabschluss oder Abitur - sind aufgerufen mitzumachen und sich zu engagieren. Der Schwesternverband freut sich über jede Bewerbung.

Kontakt:

Mail: Freiwilligendienste-Saarbruecken@internationaler-bund.de

Telefon: +49-681-99191922