Inhaltsbereich




Kontakt

Vormerkungen Service-Wohnung
(konkrete Anmietungen können erst nach Baugenehmigung erfolgen)

Joachim Backes
Tel. (06824) 909-167
Mail


Das neue Pflegeangebot wird gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie (ehem. "Ein Platz an der Sonne").


Rechter Inhaltsbereich

Ein Wohn- und Pflegezentrum für Lichtenau

Lange hat der Ort Lichtenau in Baden darauf hin gearbeitet, jetzt geht es los: in der Gemeinde entsteht in Lichtenau-Ulm eine kleine Wohn- und Pflegeeinrichtung für Senioren.

Das zweigeschossige Gebäude wird im Erdgeschoss drei familiäre Wohngruppen für pflegebedürftige Senioren (45 Plätze)beherbergen. Die Einzelzimmer sind ausgestattet mit einem eigenen barrierefreien Duschbad. Im Obergeschoss werden 21 seniorengerechte Wohnungen in unterschiedlichen Zuschnitten im Rahmen eines Service-Wohnens vermietet werden. Fast jede Wohneinheit soll über eine kleine Terrasse oder einen Balkon verfügen.

Das Gebäude wird durch die Firma Glöckle aus Schweinfurt erstellt. Der Schwesternverband wird Pächter und Betreiber der Einrichtung und des Service-Wohnens.

Baustart war Mitte Mai 2017. Die Eröffnung ist für Sommer 2018 vorgesehen.


Visualisierung

Spatenstich für das "Haus St. Margarethe" mit dem Aufsichtsrat des Schwesternverbandes

Doppel-Grundstein des neuen Hauses mit der Kartusche der abgerissenen Grundschule durch Bürgermeister Greilach und Ortsbürgermeisterin Baumann

Grußwort von Bürgermeister Christian Greilach

Grußwort von Thomas Dane, Vorstandsvorsitzender des Schwesternverbandes