Rechter Inhaltsbereich

13.10.2015

Greifvögel zu Besuch

Dazu gab's Zwiebelkuchen und neuen Wein


Einen ganz besonderen Besuch konnten die Bewohnerinnen und Bewohner des „Haus St. Katharina“ in Endingen empfangen: Falkner Axel Haas und seine Assistentin Tanja Beissert mit Saga, Wali, Thor, Embla und Bergelmir.

Seit 2005 betreibt Axel Haas, nachdem er den Falknerschein gemacht hatte, eine private Auffangstation für Greifvögel in Freiburg. Verletzte Greifvögel werden von ihm wieder gesund gepflegt. Mit dem Turmfalken Saga, dem Wanderfalken Wali, dem Wüstenbussard Thor, dem Uhu Embla und dem Steinkautz Bergelmir besuchten Haas und seine Assistentin nun die Pflegeinrichtung in Endingen. Sie erklärten den Senioren, Mitarbeitern und Besuchern, wie Greifvögel jagen, leben und welche Besonderheiten die einzelnen Arten ausmachen. Wer wollte, durfte die Greifvögel von ganz nah bestaunen und sie sogar auf den Arm nehmen. Eine kleine Flugschau war Höhepunkt des Besuchs.

Der Anlass wurde auch zum Feiern genutzt und so wurden Zwiebelkuchen und neuer Wein serviert. Für musikalische Umrahmung sorgten die Dudelsackspieler vom Spielmannszug Riegel.
Organisiert wurde dieser besondere Tag von Mitarbeiterin Gudrun Giedemann.
Ihr gilt ein ganz herzliches Dankeschön! 



Die gefiederten Gäste kamen den Senioren ganz nah.