Rechter Inhaltsbereich

08.06.2017

Mundharmonika-Konzert begeistert

Gute Stimmung bei Schlagern, Seemanns- und Volksliedern


Eine große Freude bereitete die Mundharmonika- Gruppe Heusweiler  den Bewohnern des „Haus St. Barbara“ in Fremersdorf. Diese kam am vergangenen Sonntag auf Einladung des Fördervereins ins Haus.
Voller Erwartung versammelten sich die Bewohner im Café. Niemand wusste vorher, welches Programm und mit welchen Instrumenten die  Gruppe ihre Musik anbieten würde. Umso erstaunter waren alle, dass neben Mundharmonikas auch eine überdimensionierte Mundharmonika, eine sogenannte „Akkordmundharmonika“  zum Einsatz kam. Außerdem wurde auf einem Zupfbass, einer Mandoline und einer Gitarre musiziert. Begleitet wurden die Musiker von zwei Gesangsstimmen.
Die Gruppe sang alte Schlager aus der Jugendzeit der Senioren sowie bekannte Seemanns- und Volkslieder. Die Stimmung war sehr gut und viele Senioren sangen die ihnen bekannten Lieder mit. Es wurde dabei geschunkelt und getanzt. Die Musiker wurden von den Senioren mit viel Applaus bedacht. Durch dieses kurzweilige Programm verging die Zeit viel zu schnell an diesem schönen Nachmittag. Daher freuen sich die Bewohner jetzt schon auf ein Wiedersehen mit den Musikanten.

Die Gruppe wurde vor ca. 40 Jahren in Kutzhof bei Heusweiler gegründet und  wird von Herrn Martin Zewe geleitet. Sie besteht aus acht Musikanten, die mittlerweile aus dem ganzen Saarland sowie aus Luxemburg kommen. Ihre Auftritte finden überwiegend bei Seniorennachmittagen und bei Pensionärs-Vereinen statt.