Rechter Inhaltsbereich

17.06.2016

Erdbeerfest in Fremersdorf

Dank geht an die ehrenamtlichen Unterstützer


Entsprechend der Jahreszeit hatte der Förderverein des "Haus St. Barbara" die Bewohner sowie deren Besucher zu einem Erdbeerfest in das Café eingeladen. Die Vorfreude war sehr groß, tagelang zuvor wurde schon davon gesprochen.
Morgens halfen einige Seniorinnen bei den Vorbereitungen. In geselliger Runde probierten und entstielten sie die Erdbeeren.
Die fleißigen ehrenamtlichen Damen belegten die Obstboden mit den Erdbeeren und dem Tortenguss.
Als gegen 14.30 Uhr das Fest begann und viele Senioren in die Cafeteria kamen, wurde der Kuchen mit Sahne und dazu Kaffee serviert. Mit sichtlichem Genuss wurde alles verzehrt und gelobt.
Hans Schmitt sorgte wieder einmal mit seinem Keyboard gekonnt für die musikalische Unterhaltung. Dabei sang er viele  Schlager aus früheren Zeiten, die die Senioren  aus  ihrer Zeit bestens bekannt waren. Sie sangen eifrig mit, es wurde getanzt und gelacht. Auch an diesem Tag bildete Herr Schmitt mit dem Besucher, Herr Rocco aus Rehlingen, spontan ein Duo, das italienische Lieder vortrug.
Auch am nächsten Tag redeten alle davon, dass dies wieder ein besonders schöner Nachmittag  gewesen war.
Vielen Dank an die ehrenamtlichen Helferinnen Gabi Adam, Marianne Spohr, Rita Staab, Ursula Steinmetz und Edith Wottgen.

 

 



Die Senioren und Besucher ließen sich den frischen Erdbeerkuchen schmecken.