Rechter Inhaltsbereich

17.05.2017

„Der Mai ist gekommen“

Frühjahrsfest im „Haus St. Barbara“


Auch in diesem Jahr lud der Förderverein die Bewohner des „Haus St. Barbara“ zum Frühjahrsfest ein.
Alle Interessenten trafen sich im Therapieraum. Von dort aus konnten sie beim Aufstellen des Maibaumes, durch den technischen Leiter des Hauses, Martin Strauch, mit Unterstützung durch den Praktikanten, Nico Zerfass, zuschauen. Der Fremersdorfer Hans Schmitt gestaltete das Musikprogramm, wie so oft, auf seinem Keyboard.Besonders die Frühlingslieder sangen die Senioren gerne mit.

Von den ehrenamtlichen Helfer/innen wurden frisch gebackene Waffeln mit Kirschen und Sahne serviert. Tatkräftig wurden sie von der Einrichtungsleiterin, Annekarin Leismann, sowie Pflegedienstleiterin, Susanna Bastian, unterstützt. An allen Tischen kam es zu lebendigen Gesprächen zwischen den Bewohnern und den Besuchern.

Der Förderverein bedankt sich bei den Ehrenamtlichen: Gabi Adam, Reinhilde Lorang, Erwin Pacem, Marianne Reinert,
Ursula Steinmetz und Edith Wottgen.Ebenso auch bei Martin Strauch und Nico Zerfass. Ohne ihr Engagement wären Veranstaltungen dieser Art nicht möglich.



Allen Bewohnern schmeckten die selbstgebackenen Waffeln gut.