Rechter Inhaltsbereich

01.06.2015

Überraschung am Muttertag

Männer des „Haus Göttschschied“ backten Törtchen


Eine besonders schöne Überraschung zum Muttertag machten die Männer des „Haus Göttschied“ den dortigen Frauen. Sie backten, betreut von den Mitarbeiterinnen der Beschäftigungstherapie, kleine Törtchen. Zuerst wurde der Teig selbst angerührt, in die Förmchen verteilt und in den Backofen geschoben. Nach dem Abkühlen verzierten die Senioren die Törtchen liebevoll mit Schokolade, Streuseln und Marzipan. Am Muttertag wurden dann die Damen mit den kleinen, essbaren Kunstwerken zum Frühstück überrascht. Auch rote Rosen und Grußkarten lagen zur Freude der Frauen auf den Tischen. Das war doch mal ein toller Start in den Muttertag, Mann sei Dank.



Eine schöne Überraschung machten die Männer den Frauen im "Haus Göttschied.


Zuerst wurde der Teig gerührt...


dann in die Förmchen gefüllt...



und am Ende freuten sich die Damen riesig über die Überraschung.