Rechter Inhaltsbereich

16.01.2013

Zufriedenheit zum Ausdruck gebracht

„Haus am Schachenwald“ freut sich über großzügige Spende


Über eine Spende von 1.000 Euro können sich die Bewohner des „Haus am Schachenwald“ in Waldmohr freuen. Das Geld kommt den Bewohnern direkt zugute, denn es soll neues Material für die Beschäftigungstherapie gekauft werden. Zwar wollen die Spender anonym bleiben, aber so viel darf verraten werden: die beiden Söhne einer verstorbenen Bewohnerin waren mit der Pflege und Betreuung ihrer Mutter in der Pflegeeinrichtung so sehr zufrieden, dass sie dem Haus und den Bewohnern etwas Gutes tun wollten. Heimleiterin Andrea Laux bedankte sich für die Spende: „Das ist wirklich eine sehr großzügige Geste und für uns eine tolle Anerkennung und Wertschätzung, wofür wir alle sehr dankbar sind.“