Rechter Inhaltsbereich

07.09.2016

Gymnastik im „Haus am Mühlenweg“

Die Bewegung ist für die Bewohner wichtig


Gerade im Sommer ist es wichtig, nicht zu rosten und sich trotz der warmen Temperaturen fit zu halten. So findet im „Haus am Mühlenweg“ in Ottweiler-Fürth zweimal die Woche, immer mittwochs und freitags, eine Gymnastikstunde statt. Rund 20 Senioren nehmen regelmäßig teil und lernen, wie sie mit einfachen Übungen und leichten Bewegungen fit bleiben können. Zum Beispiel werden Arme, Schultern und Beine, aber auch die Finger gezielt trainiert. Ebenso wird die Geschicklichkeit, z.B. mit Bällen gefördert. Gedächtnisübungen dürfen auch nicht fehlen, so beginnt Betreuungskraft Liane Machel, die die Gymnastikstunde leitet, zum Beispiel ein Sprichwort und die Bewohner müssen dies vervollständigen. Oder es werden Prominentennamen zu verschiedenen Buchstaben gesucht. Alle machen mit und einige Bewohner sind darin richtige Spezialisten. Zum Abschluss einer jeden Gymnastikstunde wird auch noch Fußball gespielt. Mit einem großen Gymnastikball. Das macht allen wirklich Spaß und sorgt nochmal für eine extra Portion gute Laune.