Rechter Inhaltsbereich

10.02.2014

„Wein, Weib & Gesang“ im „Haus St. Wendelin“

Künstler Michael Blümel stellt Werke aus


Das „Haus St. Wendelin“ in Assamstadt beherbergt seit Anfang Februar eine neue Kunstausstellung. Unter dem Titel „Wein, Weib & Gesang“ können sich Interessierte die Kunstwerke von Michael Blümel aus Bad Mergentheim ansehen.

Die Idee der sogenannten „Weingnome“, die auf den Bildern zu sehen sind, entstand im Sommer 2013 während einer Live-Zeichnen-Aktion in einem alten Winzerhaus in Gerlachsheim, wie Michael Blümel erzählt. „Ich ließ mich von der dortigen Atmosphäre und den Weingeistern des Hauses anregen und beflügeln“, sagt der 46-Jährige. Parallel zu seiner literarisch-illustrativen sowie künstlerischen Arbeit fertigte er seitdem regelmäßig Werke zu diesem Thema, meist mit Ölpastelkreiden, Graphit oder Tusche, an.

Blümel ist freischaffender Künstler, als Grafikdesigner und Illustrator u.a. auch für Verlage, Autoren, Museen, Kommunen und Unternehmen tätig. Wer sich die Serie im „Haus St. Wendelin“ anschauen möchte, ist jederzeit herzlich eingeladen das Haus zu besuchen. Größere Gruppen, Vereine oder Schulklassen sollten sich im Vorfeld bitte anmelden: Tel.: 06294 – 42721-0.



"Weingnome" von Michael Blümel