Rechter Inhaltsbereich

09.07.2014

Dem Fußballfieber verfallen

Senioren verfolgen die Weltmeisterschaft


Im Fußballfieber sind auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Eifelhauses. Jedes Spiel der Weltmeisterschaft wird begeistert mit verfolgt und jeder drückt der deutschen Mannschaft die Daumen. Aber wer denkt, die Senioren ziehen sich ins Zimmer zurück, um die Spiele zu gucken, hat weit gefehlt. Viele versammeln sich in den Aufenthaltsräumen und feuern dort zusammen die Mannschaft an. „Da geht es zu wie beim Public-Viewing“, lacht  Pflegedienstleiterin Stefanie Zenz: „Hier wird lautstark angefeuert, wild diskutiert und auch mal die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen.“ Da ist richtig was los im „Eifelhaus“ und schon jetzt freuen sich die Senioren auf die Europameisterschaft in zwei Jahren.