Rechter Inhaltsbereich

29.10.2014

Autorenlesung im "Eifelhaus"

Andrea Graff-Braun unterhält mit „Alltagsk(r)ämpfen“


Im Oktober war Andrea Graff-Braun im „Eifelhaus“ zu Gast, um aus ihrem Buch „Alltagsk(r)ämpfe – Liebenswerte (Un)wichigkeiten“ vorzulesen.
Im  Mehrzweckraum hatten sich die Senioren versammelt, um verschiedenen Kurzgeschichten zu lauschen.

Die Autorin sagt, es handele sich bei den Geschichten um wahrhaft Erlebtes aus dem eigenen Leben. Die Figuren seien nicht erfunden, lediglich verfremdet. Sie trug eine kleine Auswahl an Geschichten vor und gab bei kleinen Lesepausen die Möglichkeit, über die verschiedenen Themen ins Gespräch zu kommen. Die Bewohner brachten dabei ihre eigenen Erfahrungen mit ein, sodass interessante Unterhaltungen zustande kamen.



Die Senioren lauschten den Geschichten von Andrea Graff-Braun.