Rechter Inhaltsbereich

04.06.2014

10 Jahre "Haus St. Josef"

Mitarbeiterin bei Jubiläum geehrt


Seit 10 Jahren betreibt der Schwesternverband das "Haus St. Josef" in Königheim. Unterstützt vom Förderverein St. Martin wird hier alles dafür getan, dass sich die Senioren so richtig wohl fühlen und weiterhin, trotz Pflegebedürftigkeit, Teil der Gemeinde sind. Das zeigte sich auch wieder bei der Jubiläumsfeier. Viele Besucher, nicht nur Verwandte und Bekannte, sondern auch Nachbarn und Bürger waren gekommen, um mitzufeiern.

Während der Feierlichkeiten nutzte Stephanie Hübscher, Regionalleiterin des Schwesternverbandes im Main-Tauber-Kreis, die Gelegenheit Reinhilde Ulsamer ihren Dank für die 25-jährige Tätigkeit im „Haus St. Josef“ auszusprechen. Die Altenpflegehelferin, die gleichzeitig auch Sicherheitsbeauftragte ist, arbeitet seit 10 Jahren im Dienst des Schwesternverbandes und war vorher unter der Trägerschaft des St. Martinvereins tätig. Stephanie Hübscher überreichte der Jubilarin einen Blumenstrauß und bedankte sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und das große Engagement bei der Arbeit im „Haus St. Josef“.



Reinhilde Ulsamer (links) freute sich über die Glückwünsche zum 25-jährigen Dienstjubiläum.