Inhaltsbereich


Rechter Inhaltsbereich

03.11.2017

104. Geburtstag gefeiert

Älteste Bürgerin Dahlems lebt im „Haus Marienhöhe“


Auf 104 Jahre kann Margarethe Reinery erfolgreich zurückblicken und ist damit die älteste Bürgerin von Dahlem. Ihren Geburtstag feierte sie kürzlich im „Haus Marienhöhe“, in dem sie seit Februar 2015 lebt. Zuvor war sie in Kronenburg wohnhaft. Auch Bürgermeister Jan Lembach gehörte zu den zahlreichen Gratulanten, die an dem Tag zu Besuch kamen.
Die ältere Dame ist bis zu ihren 89. Geburtstag noch selbst Auto gefahren. Immer Unfallfrei, wie Reinery betont. „Außer am Tag, als ich den Führerschein bekommen hat, da wollte ich rückwärts vom Hof fahren und hing mit einem Reifen im Zaun“, lacht sie.
Karla Müller, Einrichtungsleiterin des Hauses freut sich mit Margarethe Reinery: „Wir sind sehr stolz darauf, dass die älteste Bürgerin bei uns lebt und unseres Haus mit Ihre Lebensfreude bereichert.“
In der Pflegeeinrichtung hat Reinery einige Freundschaften geschlossen und ist gerne in Gesellschaft. „Sie zählt zu unseren aktiven Bewohnern, nimmt gerne an allen Bewegungsaktivitäten teil und motiviert auch andere Bewohner zur Mobilität“, sagt Karla Müller. „Wenn sie nicht gerade liest, beteiligt sie sich gerne an den Singkreisen, Wortgottesfeiern oder besucht Konzerte im Haus.“
Zum Geburtstag gab es natürlich auch leckeren Kuchen, den sich alle Gratulanten und die Jubilarin selbst schmecken ließen. Eigentlich wollte die ältere Dame ihren diesjährigen Ehrentag gar nicht feiern. „Die Zahl 105 hört sich nächstes Jahr besser an, als 104“, schmunzelt sie.

 

 



Geburtstagsfeier für Margarethe Reinery aus dem "Haus Marienhöhe".