Rechter Inhaltsbereich

08.05.2017

Museumkoffer weckt Erinnerungen

Demenz-Projekt im „Eifelhaus“


„Kunst und Demenzia“ war im April Thema im „Eifelhaus“ in Bitburg. Frau  Mereien von der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz kam zu Besuch in die Pflegeeinrichtung und hatte einen Museumskoffer mitgebracht. Zusammen mit einer Gruppe von Senioren wurde der Koffer ausgepackt und es kamen viele (Kunst-)Gegenstände zum Vorschein, die Erinnerungen weckten und die Bewohner zum Erzählen anregten. „Solche Übungen sind sinnvoll bei der Arbeit mit Menschen mit Demenz“, sagt Einrichtungsleiterin Nicole Grundöfer-Kukfisz: „Sie werden gefordert, angeregt und man sieht, dass sie viel Freude dabei haben.“