Inhaltsbereich

Saarl?ndischer Schwesternverband: "Haus Nimstal" in Sch?necken/Eifel.
Foto: Iris Maurer
Saarl?ndischer Schwesternverband: "Haus Nimstal" in Sch?necken/Eifel.
Foto: Iris Maurer

Rechter Inhaltsbereich

Seit fast 40 Jahren in der Eifel

Seit fast 40 Jahren bietet der Schwesternverband in der Eifel vollstationäre Pflege an. Das "Eifelhaus" in Bitburg ist unsere älteste Einrichtung in der Region, wurde aber 2008 komplett saniert und den modernen Standarts angepasst. Vor zehn Jahren eröffnete der Schwesternverband die erste ländlich gelegenere Einrichtung in Irrel, das "Haus St. Ambrosius" mit 48 Plätzen. Neu eröffnet wurden in den letzten Jahren auch das "Haus Marienhöhe", am nördlichen Eifelzipfel in Nordrhein-Westfahlen und das kleine, familiäre "Haus Nimstal" in der Gemeinde Schönecken. Ende 2014 wurde in Manderscheid das "Haus Luzia" mit 48 Plätzen eröffnet. Ein Jahr später folgte im Oktober 2015 das "Haus Prümtal" in der Verbandsgemeinde Bitburg-Land in Bettingen.