Rechter Inhaltsbereich

20.06.2014

Grundstein gelegt

Name der neuen Einrichtung ist "Haus an der Rossel"


In Dessau-Roßlau wurde die offizielle Grundsteinlegung des Ersatzneubaus des "Haus Waldstraße" gefeiert. "Haus an der Rossel" wird das neue Haus in der Wiesenstraße heißen. Planung und Bauleitung liegen in den Händen des Büros "Focke Architekten" aus Potsdam. Die zweigeschossige Einrichtung für pflegebedürftige Senioren wird 108 Einzelzimmer in acht Wohnbereichen haben. Unter Anwesenheit vieler Gäste wurde der Grundstein gelegt durch den Oberbürgermeister Klemens Koschig, den Aufsichtsratsvorsitzenden des Schwesternverbandes Gerhard Wack, den Vorstandsvorsitzender Thomas Dane. Viele Gäste waren gekommen, um der Feier beizuwohnen und dem neuen Haus damit schon jetzt ihre Verbundenheit zu zeigen.