Inhaltsbereich

Ihre Ansprechpartnerin

Leitung Bereich Fort- und Weiterbildung
Julia Rahn
Tel: (06821) 942540
Fax: (06821) 9425410
akademie(at)schwesternverband.deAnfrage


Rechter Inhaltsbereich

Wertschätzender Umgang mit Trauer, Tod und Krisen am Arbeitsplatz

Zielgruppe: Mitarbeiter mit Führungs- und Personalverantwortung

Immer mehr Personalverantwortliche entdecken, wenn ein Mitarbeiter trauert und in der Erfüllung seiner Aufgaben behindert ist, den Wert der Trauerarbeit. Neben dem menschlich-emotionalen Aspekt existiert nämlich ein häufig unterschätzter wirtschaftlicher Faktor der Produktivitätseinschränkung aufgrund unbewältigter Trauerprozesse.
Lebenskrisen beschäftigen Mitarbeiter oft über Monate, manchmal über Jahre. Nicht verarbeitete Trauer hemmt den Menschen in seiner Lebensenergie und somit seine Leistungsfähigkeit. Auf Dauer macht nicht gelebte oder nicht zugelassene Trauer krank. Burn out und Depressionen können Folgen sein. Deshalb ist es wichtig, dass Trauer angenommen und erlebt wird.
Zu vermitteln, was Trauer für den Menschen bedeutet und wie das berufliche Umfeld dazu beitragen kann, den Zeitraum der Beeinträchtigung zu verkürzen und das positive Potential im Trauerprozess zu nutzen, ist Ziel dieses Seminars.

Inhalte:

• Was ist Trauer?
• Sinnvoller Umgang mit trauernden Mitarbeitern
• Umgang mit Sprachlosigkeit und Rückzug
• Unterstützende Rituale am Arbeitsplatz
• Abgrenzung und Emphatie

Termine: 28.09.2017, 9.00-15.45 Uhr

Ort: Akademie, Neunkirchen

Dozent: Dietmar Krieger

Kosten: 120,- Euro

Auch als Inhouse-Seminar möglich!

Anmeldung