Inhaltsbereich

Ihre Ansprechpartnerin

Leitung Bereich Fort- und Weiterbildung
Julia Rahn
Tel: (06821) 942540
Fax: (06821) 9425410
Anfrage


Rechter Inhaltsbereich

Umgang und Kommunikation mit Menschen mit Demenz im Tätigkeitsfeld Hauswirtschaft

 

Zielgruppe: Mitarbeiter aus dem Service, der Küche, Hauswirtschaft, Pflege und Betreuung

1,2 Millionen Menschen in Deutschalnd leiden an einer Formder Demenz - in Senioreneinrichtungen wird der Anteil der
betroffenen Bewohner auf über 60% geschätzt. „Gewohnheiten pflegen“ ist für die Gesundheit und Lebensqualität
von Menschen mit Demenz immens wichtig. Hier rückt der Bereich Hauswirtschaft in den Vordergrund: „Lieblingsstücke“
aus dem Kleiderschrank, gewohnte Handgriffe beim Bettenmachen, besondere Speisen, die schon am Duft erkannt werden, können die Orientierung und damit das Wohlbefinden unterstützen.
Sowohl die Verstärkung der positiven Gefühle als auch der für beide Seiten „Gute Umgang“ mit problematischen Situationen sind Inhalte der Fortbildung. Die Grundlagen der Demenzerkrankung werden für Nicht-Pflegekräfte verständlich
gemacht. Thematisiert wird auch die Bedeutung einer „dementengerechten“ Atmosphäre und Umgebung.

Teilnehmende:
• kennen Grundlagen zur Demenzerkrankung
• wissen, warum und wie Kommunikation durch Demenz beeinträchtigt wird
• lernen die Grundzüge und Anwendung der Integrativen Validation kennen
• erweitern ihre Sprache bewusst durch nonverbale Elemente (Mimik, Augenkontakt, Gestik, Berührung, Tonfall)
• fühlen sich sicherer und wohler im Umgang mit Menschen mit Demenz

Termine: 09.05.2017; 9-25.45 Uhr
oder 05.10.2016; 9-16 Uhr
Ort: Akademie, Jägermeisterpfad 5, 66538 Neunkirchen
Dozentin: Ilse Buchgraber
Kosten: 200,- Euro

Auch als Inhouse-Seminar möglich.

Anmeldung